Befestigung von Wellpappe auf dem Dach mit selbstschneidenden Schrauben

Befestigung von Wellpappe auf dem Dach mit selbstschneidenden Schrauben

Nach dem Einbau der Dreharbeiten und der Befestigung des Dichtungsmaterials wird das Profilblech auf der Dachebene befestigt. Der Befestigungsprozess ist sehr wichtig, da es von der Stärke des Daches und seiner Haltbarkeit abhängt. Eine schlechte Fixierung führt zu einer Verschiebung, Korrosion und Verformung des Materials. Wie wird das Wellblech richtig befestigt und welche Art von Schrauben soll ich verwenden?

Grundlagen der Technologie und Anforderungen an selbstschneidende Schrauben

Die Technologie der Befestigung der profilierten Platte besteht aus mehreren Stufen:

  • Auswahl von Dachbefestigungselementen;
  • Materialverteilung entlang der Dachneigungen;
  • Befestigen des profilierten Blechs mittels Schrauben;
  • Befestigung zusätzlicher Bedachungsteile.

Für das professionelle Blatt benötigen Sie spezielle Schrauben. Herkömmliche Schrauben mit einem runden Kopf und einem spitzen Ende sind für diesen Zweck nicht geeignet, da sie die Oberfläche des Bleches verformen, was zur Zerstörung der Polymerhülle und Korrosion führt. Außerdem wird der Hut eines herkömmlichen Selbstbohrers fest gegen das Blech gedrückt, was seine natürliche Verformung bei Erwärmung durch die Sonne stört. Infolgedessen kann die Oberfläche der Beschichtung von der Basis verzogen und abgerissen werden. Wenn der Selbstabgriff nicht in das Loch geschraubt wird, fließt Wasser. Sie können dies vermeiden, indem Sie jede Stelle des Zusammenbruchs mit Silikon behandeln, aber mit der Zeit lockern sich diese Befestigungsmittel immer noch und lassen die Feuchtigkeit durch.

All diese Nuancen wurden berücksichtigt, wenn eine spezielle Art von selbstschneidendem, "Bedachung" genannt wurde.

Eine Wellpappe ist ein ziemlich einfaches Material. Es besteht aus verzinktem Stahl und ist mit einem schützenden Polymer überzogen. Es kann an einer leichten Kiste befestigt werden, aber es sollte berücksichtigt werden, dass dieses Material eine Neigung zum Segeln hat.

Die Dachschraube hat einen Sechskantkopf und eine Spitze in Form eines Bohrers. Die Besonderheit des Sechskantkopfes ist, dass die Kraft, um ihn zu verdrehen, um ein Vielfaches kleiner als die übliche ist. Die Spitze in Form eines Bohrers stempelt die Oberfläche nicht auf und dringt leicht in das Blatt ein. Diese Bedingungen ermöglichen es Ihnen, die Wellpappe mit einem sauberen und minimalen Schaden zu fixieren.

Ein weiteres Merkmal einer speziellen selbstschneidenden Schraube in einer Vorrichtung zur Befestigung eines dünnen Metalls. Zu diesem Zweck ist die Schraubenkonstruktion mit einem Vorsprung verstärkt und mit einer Unterlegscheibe mit einem Gummidichtmittel versehen. Diese Form ermöglicht es Ihnen, die Form der Schraube beim Verdrehen zu speichern und den Befestigungspunkt sorgfältig zu schließen. Gummi-, Silikon- oder Neoprendichtung dämpft den Verformungseinfluss auf die gewellte Wärme der Sonnenwärme. Daher beschädigt die natürliche Verformung selbst bei starker Erwärmung das Metall nicht.

Arten von Dachschrauben

Selbstschneidende Schrauben für das Dach bestehen aus verschiedenen Metallarten:

  • Edelstahl;
  • Kohlenstoffstahl;
  • Kohlenstoffstahl mit Zinkbeschichtung;
  • säurebeständiger Stahl.

Die Köpfe der Schrauben können für die Farbe des Dachmaterials mit Emaille bedeckt oder nicht lackiert werden.

Die Länge und Breite der Schrauben kann ebenfalls variieren, aber die Köpfe aller sind auf die Top Ten zugeschnitten. Die Dicke variiert von 4,5 bis 6,3 Millimeter, Länge - von 19 bis 152 Millimeter. Zur Befestigung von Firstelementen werden 80 mm lange Schrauben verwendet.

Solche Variationen werden von der Vielfalt der Wellenlänge und der Dicke der Wellpappe bestimmt. Wenn Sie eine Schraube wählen, müssen Sie sicherstellen, dass ihre Länge nicht länger als die Hälfte der Blechstärke ist.

Wichtig! Am qualitativsten sind selbstschneidende Schrauben aus verzinktem Stahl. Sie sind etwas teurer als andere.

Vorbereitung für die Installation

Dachdeckungen aus Wellpappe können in dieser einen der positiven Seiten dieser Beschichtung eine geringe Neigung aufweisen. Da das Material dünn und leicht ist, kann es in 5- bis 10-Zentimeter-Schritten an einer spärlichen Ummantelung befestigt werden.

Zum Verlegen von Dachmaterial benötigen Sie:

  • ein Bohrer mit einer Düse oder einem Schraubenzieher;
  • elektrische Scheren oder Metallsägen;
  • selbstschneidende Schrauben für Dacheindeckungen.

Informationen: Die Verlegung der Wellpappe auf dem Dach mit zwei Neigungen beginnt am Ende rechts, auf der Walmstruktur - von zwei Seiten an der Spitze der Rampe.

Die Auswahl der zu installierenden Bleche sollte deren Position, Länge und Breite der Dachfläche berücksichtigen. So können Sie den Verlust minimieren, wenn Sie das Material beschneiden.

Wichtig! Alle beschnittenen Kanten des Wellblechs müssen mit einer Korrosionsschutzmasse behandelt werden.

Grundlegende Anforderungen an die Installationsbedingungen:

  • Berücksichtigung der klimatischen Merkmale der Region (verstärkte Befestigung des Materials an Orten mit starkem Wind);
  • nicht bei nassem Wetter arbeiten;
  • Bei Arbeiten an Hochhäusern ist auf Sicherheitstechniken zu achten (Sicherheitsmaterial, Zäune und weiche bequeme Schuhe verwenden)

Die Hauptfehler bei der Installation des Profils:

Berechnung des Verbrauchs von Befestigungsmaterial

Bevor Sie anfangen, auf dem Dach zu arbeiten, müssen Sie den Verbrauch von Dachmaterial und Schrauben berechnen. Es gibt eine einfache Regel, die von der Praxis vorgegeben wird: Ein Quadratmeter Profilblech wird an mindestens neun Schrauben befestigt. Dieser Verbrauch gilt als Standard.

Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass sich das Profilblech überlappt, reduziert sich die Anzahl der Befestigungselemente. Beim Kauf von selbstschneidenden Schrauben müssen zudem die bei den Bauarbeiten immer vorhandenen zufälligen Verluste berücksichtigt werden. Der einfachste Weg ist, das quadratische Dach mit neun zu multiplizieren und die erforderliche Menge an Befestigungselementen zu erhalten. Selbstschneidende Schrauben werden normalerweise in Paketen verkauft, auf denen die Anzahl der Teile geschrieben ist.

Informationen: in dreieinhalb Kilogramm der kleinsten 2,5 cm langen Überdachungsschrauben sind es 1000 Stück.

Schrauben werden in Standardverpackungen von 100 bis 6000 Stück verpackt. Große Befestigungselemente sind in Kisten mit eintausend Stück verpackt.

Grundsätze der Befestigungsstelle

Es sollte angemerkt werden, dass übermäßige Befestigungspunkte zu einer Verformung der Folie führen können, und ihr Nachteil ist das Abreißen des Materials bei starkem Wind.

Um das Reparieren vernünftig auszugeben, müssen Sie ein paar grundlegende Prinzipien der Arbeit kennen:

  • Selbstschneider sind nur im unteren Teil der Welle installiert und verbinden ihn mit der Kiste;
  • Schrauben müssen streng senkrecht zu den Latten sein, ohne zu kippen;
  • Die maximale Stufe zwischen den Befestigungen beträgt einen halben Meter;
  • auf dem Rand des Trapezbleches und Ort überlappt Schraube wird in jedem zweiten Welle befestigt ist, und der zentrale Bereich ist in der Weise bezeichnet als „Schach“ befestigt sind;
  • profilierte Blätter an den Enden sind an jedem Teil des Drahtes befestigt;
  • Verbrauch von Befestigungselementen pro Quadratmeter Blech 6-9 Stück;
  • Selbstschneidende Schrauben können nur dann in die obere Welle geschraubt werden, wenn die Bleche zusammengefügt sind.

Informationen: Zum Wenden einer leichten Wellpappe wird der Rechen 40 auf 40 oder 60 auf 40 Millimeter eingesetzt.

Dach von der Wellpappe muss einer starken Windbelastung standhalten, daher ist es wichtig, das Material fest auf dem Dach zu befestigen.

Layout des profilierten Blattes

  1. Das erste Schrägblech wird von unten mit einer Leiste von 5-10 Zentimetern verlegt (die Größe des Vorsprungs hängt von der Dicke des Metalls ab).
  2. Die oberen Reihen sind über den unteren befestigt.
  3. Die horizontale Überlappung der Blätter beträgt 15 bis 25 Zentimeter, abhängig vom Neigungswinkel des Hanges.
  4. Die vertikale Überlappung entspricht einer Welle des profilierten Blechs.
  5. Bei einer kleinen Neigung des Daches wird empfohlen, alle Fugen zusätzlich mit einer Dichtungsmasse zu behandeln.
  6. Skate-Elemente werden an den Ecken der Skates angebracht und mit selbstschneidenden Schrauben in jeder Welle befestigt.
Wichtig! Nach dem Verlegen des profilierten Blechs ist es notwendig, die Befestigungselemente zum Lösen und Abwickeln periodisch zu überprüfen. Um eine Verformung des Wellblechdaches zu verhindern, müssen die Schrauben manchmal verdreht werden. Im Falle des Auftretens von Rostflecken wird die Befestigung durch Zink ersetzt, nachdem die Oberfläche zuvor mit einer Korrosionsschutzverbindung behandelt wurde.

Einige Installationstipps

  • Für die Verbindungen der profilierten Bleche wird empfohlen, die Nieten zu verwenden;
  • Zum Befestigen von Blättern entlang des Umfangs des Dachs wird doppelt so viel Befestigung verwendet wie im Vergleich zur Mitte;
  • in den letzten Bruchstücken der Latte ist das Wellblech an jeder Welle befestigt;
  • Zum festen Verbinden der Platten wird das Befestigungselement 5 cm von der Kante entfernt angebracht;
  • Schraubendreher zum Arbeiten mit Dachbefestigungselementen ist auf eine niedrige Geschwindigkeit eingestellt;
  • Nägel werden nicht für die Montage der Profilplatte verwendet, da sie der Windlast nicht standhalten können;
  • Neoprendichtungen sind sehr wunderlich, Schrauben mit ihnen müssen in einer idealen vertikalen Richtung geschraubt werden;
  • Zur Befestigung zusätzlicher Elemente werden selbstschneidende Messer größerer Länge verwendet;
  • Windschutzscheiben und Endstücke sind in 20 cm Schritten angebracht.

Nachdem alle Arbeiten auf dem Dach beendet sind, müssen Sie alles überflüssige von seiner Oberfläche entfernen.

Wichtig zu erinnern, Dass von qualitativen Dachschrauben hängt nicht nur die Stärke der Struktur, sondern auch ihre Haltbarkeit. Es ist nicht notwendig, die Befestigungselemente zu sparen, und dann wird die Wellpappe sicher und dauerhaft fixiert, wodurch das Auftreten von Rost und Verformungen verhindert wird

  • Berechnung des Walmdaches eines Giebeldaches

  • Anweisung für das Legen von Schindeln

  • Wie man ein Dach aus Wellpappe herstellt

  • Wie man eine Wetterfahne mit eigenen Händen macht

1 Звезда2 Звезды3 Звезды4 Звезды5 Звезд
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

30 − = 28

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map