Veranda im Landhaus mit ihren eigenen Händen

Veranda im Landhaus mit ihren eigenen Händen

Wenn man eine Veranda baut, sollte man nicht vergessen, dass es nicht nur eine schöne, sondern auch eine zuverlässige Struktur sein sollte. Es ist auch wichtig, den Komfort der Schritte und der Plattform vor der Tür zu berücksichtigen. Um eine solche Konstruktion mit eigenen Händen zu bauen, müssen Sie über die Bauphasen und die Merkmale solcher Arbeiten Bescheid wissen. Aber vor allem ist es notwendig, das grundlegende Baumaterial für die Veranda zu wählen.

Vorteile der Veranda aus Metall

Die Vorteile der Konstruktion von Metall umfassen:

  1. Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer.
  2. Die Metallkonstruktion sinkt nicht mit der Zeit und verformt sich nicht. Auch bei richtiger Verarbeitung rostet das Material nicht und behält sein Aussehen bei, es ist ein Schmuckstück des Hauses.
  3. Relativ kleines Gewicht, wenn man die Vorhalle dieses Materials mit massiven Strukturen aus Holz vergleicht.
  4. Keine Notwendigkeit, eine Stiftung zu installieren
  5. Ästhetik der Veranda.

Möglichkeit, schnell eine Veranda zu montieren. In der Gegenwart des Schemas der zukünftigen Veranda ist es möglich, die gesamte Struktur in einer kurzen Zeitperiode zusammenzubauen. Normalerweise dauert es ungefähr 3 Tage.

Solche Konstruktionen haben jedoch Nachteile. Zum Beispiel die hohen Kosten für die Veranda, wenn die Elemente auf Bestellung hergestellt werden. Es ist erwähnenswert, dass, um eine Veranda mit ihren eigenen Händen zu schaffen, es notwendig ist, eine Schweißmaschine zu haben und Erfahrung in der Durchführung von Arbeiten auf dem Verbinden von metallischen Elementen zu haben. Um die geeignetere Art von Veranda zu wählen, genügt es, mehrere Fotos zu sehen, die solche Konstruktionen zeigen.

Wie man eine Metallvorhalle baut

Normalerweise wird eine Metallecke 40x40 mm verwendet, um die Metallveranda des Landhauses zu machen. Auch werden Profilrohre mit einem Querschnitt von 20x40 mm verwendet. Die Dicke der Metallelemente sollte mindestens 3 mm betragen, da sonst der Rahmen der Belastung nicht standhalten kann.

Eine kleine metallene Veranda kann unter Beobachtung einer bestimmten Sequenz gemacht werden:

  1. Zuerst wird der Bereich markiert und der String zwischen den Pfosten gezogen. An diesem Punkt wird die Geometrie des Markups überprüft, so dass alle Winkel gleich 90 Grad sind, wenn eine Standardkonstruktion erstellt wird.
  2. Danach werden Metallpfähle an den Ecken der Markierung angebracht. Wenn die Veranda eine große Länge und Breite hat, sind die Stützen in der Mitte platziert. In diesem Stadium ist es notwendig, die vertikale Position jeder Stütze zu überprüfen. Wenn die Metallleiter länger als 3 Meter ist. Darunter sind auch zusätzliche Halterungen installiert. Die Installation ist wie folgt: Der Boden ist graben Rohre Abschnitt von 50 x 80 mm und sind betoniert. Um die korrekte Position des Kopfes der Stützen zu erhalten, sind sie durch Metallecken verbunden.
  3. Dann ist die Länge des Sägens gleich der Länge der Leiter. Es sind diese Elemente, die verwendet werden, um die Schritte zu installieren. Der untere Teil der Treppe ist auf einem Betonkissen montiert.
  4. Dann wird die Ecke mit gleichem Winkel in verschiedene Längen geschnitten: Abmessungen in Höhe, Stufen, Länge und Breite. Zuerst werden die Ecken der kleineren Länge mit der Basis der Leiter verschweißt, und dann werden die längsten Elemente zwischen ihnen befestigt, die als Grundlage für die Einstellung der Stufen dienen. Beim Schweißen der Stützen sollte die Konstruktionsebene verwendet werden, um sicherzustellen, dass die Stufen horizontal sind.
  5. In der letzten Phase erfolgt die Installation von Stufen aus verschiedenen Materialien sowie die Befestigung der Baustelle. Außerdem wird bei Bedarf eine Überdachung installiert. Wählen Sie die Art der Dekoration ist sorgfältig, um nicht das Aussehen der Struktur zu verderben. Hierzu genügt es, die vorgeschlagenen Fotos zu betrachten.

Also, um eine Metallveranda mit Ihren eigenen Händen zu machen und es an die Datscha zu befestigen, können Sie in einer kurzen Zeitperiode, ein minimales Wissen des Prozesses der Arbeit haben. Um Fehler während des Baus zu vermeiden, lohnt es sich, die vorgeschlagenen Fotos sorgfältig zu betrachten.

Wichtig! Die Qualität der Arbeit hängt von der Zuverlässigkeit der Struktur ab, die an dem Haus angebracht ist, deshalb wird es nicht empfohlen, die Verbindung von Metallelementen ohne Erfahrung herzustellen.

Vorteile einer Holzveranda

Holz ist das gebräuchlichste Material, da es gegenüber Metall und Beton einige Vorteile hat. Ihnen ist es möglich, eine Einfachheit der Installation eines Designs durch eigene Hände zu tragen. Selbst in Abwesenheit von professionellen Fähigkeiten kann eine Person eine zuverlässige und schöne Holzveranda schaffen und sie an der Datscha befestigen.

Ein weiterer Vorteil sind die geringen Materialkosten. Die einfachsten Holzveranda mit Baldachin kann aus den Elementen, die nach dem Bau des Hauses blieben, erstellt werden. In der Regel benötigt dies nur eine Leiste mit einem Querschnitt von 100x200 mm und Kantenbretter.

Auch zu den Pluspunkten der Veranda gehört ein schönes Aussehen, wie man aus den vorgeschlagenen Fotos erkennen kann. Mit der richtigen Wahl der Oberfläche wird das Design zum Schmuckstück des Hauses. Um eine hölzerne Veranda zu dekorieren, können Sie Farben in verschiedenen Farbtönen verwenden, die es möglich machen, fast jeden Stil zu wählen.

Wir bauen eine Holzveranda mit unseren eigenen Händen

Das Hauptproblem von unerfahrenen Bauarbeitern ist das Fehlen von Wissen darüber, wie Holzstützen unter einer hölzernen Veranda installiert werden. Um Fehler zu vermeiden, sollten Sie eine der von den Buildern verwendeten Optionen wählen:

  1. Betonierte Holzstütze. Bei dieser Methode wird das Loch unter der Basis bis zu einer Tiefe von etwa 1,2 Metern gegraben. Danach wird der Holzträger mit einer Schutzmasse behandelt und auf ein etwa 15 cm dickes Kies- oder Schotterkissen gelegt, danach wird der Träger montiert und das Loch mit Beton ausgegossen. Um den Baum während des Gießprozesses in einer Position zu halten, werden Abstandshalter erzeugt.
  2. Verwendung eines Befestigungselements für einen Holzfuß. Es ist ein Stift, an dessen oberem Teil ein U-förmiger Metallverschluss mit Löchern zur Befestigung des Holzfußes befestigt ist. Der Stift ist betoniert, und auf der Oberfläche des Sockels befindet sich eine Metallstütze für das Holzelement. Diese Methode ist bequemer und zuverlässiger als die vorherige.
  3. Verwendung einer Box für Stützen. Wenn der Betonsockel für die Veranda bereits verfestigt ist, wird eine spezielle Box verwendet, die eine Metallbasis zum Verschrauben mit dem Beton hat.

Die Installation einer Plattform und einer Leiter ist weniger schwierig, da zu diesem Zeitpunkt nur noch der Holzrahmen an den Stützen befestigt werden muss. Um eine Vorhalle mit eigenen Händen zu schaffen, müssen Sie nur die Träger installieren und die Querstücke an ihnen befestigen. Um die einfachste Treppe zu installieren, werden 2 Bretter mit einer Dicke von mindestens 5 Metern und Bretter für Stufen verwendet. Nach dem Erstellen der Zeichnung und dem Berechnen der Anzahl der Schritte werden die Metallecken an den Basen befestigt, auf denen die übrigen Elemente befestigt werden. Es ist erwähnenswert, dass die hölzerne Veranda für fast jedes Haus geeignet ist, unabhängig von dem Material, aus dem es gebaut ist.

Veranda aus Beton

Wenn Sie Ihrer Datscha, die nicht von ungünstigen Faktoren betroffen ist, eine zuverlässige Konstruktion anhängen möchten, lohnt es sich, sie aus Beton zu machen. Um das Design dieses Designs zu ändern, müssen Sie nur das gewünschte Material auswählen und es durch das vorherige Material ersetzen.

Der Vorteil der Betonvorhalle ist die Einfachheit des Bauprozesses, es ist genug, einen hölzernen Rahmen für das Gießen zu schaffen und die Verstärkung darin zu installieren. Danach wird die Mischung erstellt und in die Schalung gegossen.

Bevor Sie eine Veranda an das Haus anschließen, sollten Sie darüber nachdenken, es mit dem Fundament des Hauses zu verbinden. Wenn die Schrumpfung bereits abgeschlossen ist, können Sie Löcher in den Keller bohren und Metallstifte in ihnen installieren, die die Struktur mit der Veranda verbinden werden.

Wenn die Schrumpfung des Hauses gerade erst begonnen hat, entsteht eine Dichtung zwischen dem Fundament und der neuen Betonstruktur. Vor Beginn der Arbeiten erfolgt die Montage von mit Ruberoid ummantelten Platten. Nach ihrer Fertigstellung wird das Material entfernt und der Spalt mit Montageschaum gefüllt. Also, um eine Veranda aus Beton mit Ihren eigenen Händen, wenn gewünscht, können Sie und ohne Erfahrung in der Konstruktion. Um jedoch keine Fehler zu machen, müssen Sie die Implementierung jeder Operation sorgfältig angehen und das Foto des gesamten Prozesses betrachten.

Veranda Dekoration

Beim Entwerfen einer Veranda müssen Sie einen bestimmten Stil auswählen. Wenn das nicht getan wird, kann man ein schönes Gebäude in eine absurde Erweiterung der Datscha verwandeln, die statt Bewunderung nur Verwirrung stiften wird. Die folgenden Stile werden häufig ausgewählt:

  1. Klassiker. Wenn Sie diese Option wählen, wird eine zweistufige Überdachung erstellt und gemeißelte Handläufe installiert. Außerdem müssen dekorative Baluster installiert werden. Um die Stufen und die Veranda zu beenden, wird ein Stein oder eine Fliese benutzt. Um eine solche Struktur zu dekorieren, werden Töpfe mit Blumen verwendet. Auf dem Foto können Sie alle Funktionen dieses Stils sehen.
  2. Land. Dieser Stil ist nur geeignet, wenn das Haus aus Holz gebaut ist. Das Hauptmerkmal der Veranda ist die grobe Bearbeitung des Baumes. Beim Bauen im Landhausstil sollte das Haus einer amerikanischen Ranch oder einer mexikanischen Hazienda ähneln.
  3. Europäischer Stil. Dieses Design beinhaltet eine Fülle von klaren Linien und Standardformen. Als Grundierungsmaterial wird ein Stein oder eine Fliese verwendet. Auf der Veranda im europäischen Stil ist ein Korbstuhl zu platzieren.
  4. Französischer Stil. Der Hauptunterschied zur vorherigen Version des Designs besteht nur in der Anwesenheit einer Glastür, die durch ein durchbrochenes Gitter aus Metall geschützt ist.

Um genau zu bestimmen, welchen Stil Sie mehr mögen, lohnt es sich, das Foto zu betrachten und eine solche Konstruktion zu präsentieren, die an Ihr Zuhause angebracht ist. Es ist keine leichte Aufgabe, eine Veranda mit eigenen Händen zu bauen, aber mit einer sorgfältigen Annäherung an die Arbeit werden Sie keine ernsthaften Schwierigkeiten haben.

  • Veranda aus Profilrohr mit eigenen Händen

  • Veranda für das Bad

  • Wie man eine Veranda zur Veranda macht

  • Veranda aus Beton

1 Звезда2 Звезды3 Звезды4 Звезды5 Звезд
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

− 8 = 2

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map